Unsere Jugend beim Bayrischen Jugendturnier in Königsbrunn

Am 19.9.2015 fand in Königsbrunn das 1. Bayerische Jugendranglistenturnier statt. Mit dabei waren sechs Tiroler Jungendliche, fünf davon aus Telfs.

Simon Draxler, Dominik Gstrein, Paul Kluckner, Jan Gastl, Anna Stuchlik und Katarina Glavic die für den 1. SC Kempten antraten konnten hier ihre Form unter Beweis stellen.

Bei diesem Turnier wurde in Leistungsgruppen gespielt.

In Gruppe A Burschen konnte Simon seinen ersten auswärtigen Turniersieg feiern. Er besiegte im Finale nach 5 Sätzen den für den TSC Heuchelhof spielenden Daniel Friedewald Nr. 14 in Deutschland 6-11 11-6 11-8 11-13 11-6.

Simon hatte bei seinen ersten drei Spielen gegen Sebastian Frank, Luis Grübel und Simon Tietz keine Probleme und gewann alle klar mit 3:0. Im Halbfinale, gegen seinen Vereinspartner vom 1. SC Kempten Noah Meyer, spielte er sehr gut und stieg mit einem 3:0-Sieg ins Finale auf. Dort traf er wie erwartet, auf Daniel Friedwald. Simon lies sich von seinen Nick-Shots nicht beeinflussen und gewann durch sein geradliniges Spiel ohne Fehler mit 3:2 [6-11 11-6 11-8 11-13 11-6].

Dominik Gstrein konnte sich gegenüber seinem Antreten beim Sommercup deutlich steigern und wurde in dieser Gruppe 6. Erwähnenswert ist sein Spiel gegen Tobias Neugebauer das Dominik im 5 Satz gewann 11-4 13-15 11-4 8-11 11-6. Im letztem Spiel gegen Dominik Markgraf spielte Domi sehr gut, er konnte aber leider auf Grund der vorigen 5 Satze nicht alles geben und verlor knapp mit 3:0.

Beide konnten ihre gute Kondition, die sie sich im Sommer antrainiert hatten, bei ihren 5 Satz Spielen zu ihren Gunsten nutzen.

Paul Kluckner konnte ebenfalls erste Erfahrungen in Gruppe B in einem gut besetzten Turnier sammeln. Paul gewann das erste Spiel gegen Timo Spreitzer mit 3:0. Bei seinem zweiten Spiel gegen Christof Buck wär mehr drinnen gewesen, doch er musste den Court leider mit 8-11, 11-13, 8-11 verlassen. Beim Spiel gegen Oliver Fuchs zeigte Paul seine beste Leistung des Tages. Paul musste sich dann doch leider mit 3:1 geschlagen geben. Beim Spiel um den 5. Platz hatte Paul keine großen Probleme und gewann mit 3:0.

In Gruppe B Mädchen konnte sich Katarina Glavic, als Nr. 4 gesetzt, bis ins Finale vorkämpfen. Sie kämpfte fleißig, doch musste sie sich in diesem leider denkbar knapp gegen Jenny Neugebauer vom Rosenheimer Squashverein in 5 Sätzen 11-3 11-13 11-9  9-11 11-7 geschlagen geben.

Anna konnte in dieser Gruppe ebenfalls viel für die weiter Saison lernen.

Beim Gruppen-Spiel durfte Anna als zuerst gegen die als Nr. 1 gesetzte Jana Slepitschka spielen. Sie hat tapfer gekämpft und zeigte eine sehr tolle Leistung,  musste sich dann aber leider mit 3:0 geschlagen geben. Ebenso verlief es gegen Kati Glavic und Julia Stöger. Beim Platzierungspiel spielte sie gegen Lucie Mährle. Die junge Königsbrunnerin war top motiviert und gewann mit 3:0.