Hungarian Junior Open

Dominik Gstrein und Katarina Glavic konnten im U17 Bewerb ihr Können unter Beweis stellen.

Dominik hatte ein Freilos und konnte dann nach seinem ersten Spiel gegen Ivan Nagy ins Viertelfinale aufsteigen. Dort traf er dann auf den Ungarn  Bendeguz Kamocsai. Dominik konnte sich leider nicht durchsetzen und spielte somit um die Plätze 5-8. Hier spielte er sein erstes Spiel gegen den aus Quatar stammenden Hamad Al-Amri. Dominik konnte den ersten Satz noch für sich  entscheiden, musste dann jedoch das Spiel knapp mit 3:1 abgeben. Sein letztes Spiel um Platz 7 er gewann klar mit 3:0.

Kati konnte ihr erstes Gruppenspiel gegen die Rumänin Kincső Szász klar mit 3:0 für sich entscheiden.
Beim zweiten Spiel musste sie gegen die spätere Finalistin Hana Matoušková spielen. Sie hatte nicht viele Chancen ihr Spiel zu machen und musste daher den Court mit 3:0 verlassen.
Sie wurde zweite in ihrer Gruppe und konnte somit am Sonntag um Platz 3 kämpfen. Da traf sie auf die Tschechin Karolina Füzy. Kati hatte gute Chancen das Spiel zu gewinnen doch sie musste sich dann leider im 5. Satz geschlagen geben.
Gratulation an beide Telfer Spieler