Salzburg Junior Open

Domi und Kati konnten im A-Bewerb ihr Können unter Beweis stellen.

Kati spielte um die Plätze 7-9 kämpfen, da sie im Gruppenspiel ihre zwei Spiele verloren hatte. Am Sonntag konnte sie allerdings ihren ersten Sieg gegen die Oberösterreicherin Rebeca Steindler feiern. Im Anschluß aber leider eine knappe 3:2 Niederlage gegen den Innsbrucker Jan Gastl einstecken. Kati wurde aber trotdem  1. im Mädchenbewerb der A-Gruppe.

Domi konnte im A-Bewerb ohne große Probleme, alle seine Spiele klar mit 3:0 gewinnen. Auch im Finale lies er dem Oberöstereicher Lukas Rosner keine Chance und gewann klar mit 3:0.
Im B-Bewerb traten Anna, Laurin und Moriz an.

Laurin konnte sich nach drei Siegen und zwei Niederlagen den 3. Platz sichern. Anna verlor knapp gegen ihren Vereinskollegen Laurin im 5. Satz und durfte sich dann über den 4. Platz freuen. Den Mädchenbewerb in der Gruppe B konnte sie allerdings für sich entscheiden. Bei Moriz verlief das Wochenende leider nicht ganz nach Plan und er musste sich nach drei Niederlagen mit dem 5. Platz zufrieden geben.

Luis gewann sein Spiel gegen Karina Seiner, doch im Anschluß musste er seine restlichen Spiele leider alle sehr knapp abgeben und wurde dann am Ende 5.
Unser "Neuer" Jakob konnte bei seinem ersten Turnier gleich einen Pokal mit nach Hause nehmen! Er zeigte uns auch, dass man in Zukunft mehr von ihm zu hören bekommen wird. Nach zwei knappen Niederlagen wurde er guter 3 im C-Bewerb.

Somit konnte der Tainer mit Stolz die Heimreise antreten :-)